Mathematicsematical Physics

Download Arduino – Physical Computing fur Bastler, Designer und Geeks by Manuel Odendahl, Julian Finn, Alex Wenger PDF

By Manuel Odendahl, Julian Finn, Alex Wenger

Show description

Read or Download Arduino – Physical Computing fur Bastler, Designer und Geeks PDF

Best mathematicsematical physics books

Statistics for Nuclear and Particle Physicists

Written via a non-statistician for non-statisticians, the e-book emphasizes the sensible method of these difficulties in records that come up frequently in info research occasions in nuclear and excessive power physics experiments. instead of pay attention to proofs and theorems, the writer offers an abundance of easy examples that illustrate the final principles awarded.

Extra info for Arduino – Physical Computing fur Bastler, Designer und Geeks

Example text

Elektrische Größen: Strom, Spannung, Widerstand In einem Stromkreis gibt es drei wichtige Größen, die wir im Folgenden kurz näher beschreiben. Die Spannung, gemessen in Volt, ist der relative Unterschied der Energie zwischen zwei Punkten. Vergleicht man die Elektrizität mit Wasser, dann entspricht die Spannung dem Wasserdruck in einer Leitung. Nur wenn der Wasserdruck an einer Stelle höher ist als an der anderen, fließt auch Wasser durch eine Verbindung der beiden Stellen. Zum Beispiel fließt von einem Berg (hohe Spannung) das Wasser von oben nach unten.

Dieser Ordner kann jetzt an eine beliebige Stelle kopiert werden, zum Beispiel in den Dokumentenordner oder nach C:\Program Files\ unter Windows oder nach /Applications unter Mac OS X. Um Arduino zu starten, genügt es dann, in diesem Ordner das Programm Arduino zu starten. Bevor die Umgebung jedoch gestartet werden kann, müssen noch ein paar Schritte ausgeführt werden. Mitgeliefert werden auch Treiber für den USB-Baustein, der auf dem Arduino-Board installiert ist. Dieser Chip ist ein FTDI-seriellnach-USB-Konvertierer.

Im Fall des Arduino Duemilanove muss sichergestellt werden, dass auch der korrekte Prozessor ausgewählt wird. Ältere Arduino Duemilanove-Boards benutzten den Atmega168-Prozessor, während neuere Boards den Atmega328-Prozessor verwenden. Abbildung 1-6 Boardkonfiguration Falls die entsprechende Board-Option nicht im Untermenü vorhanden ist, muss eine neuere Version der Arduino-Entwicklungsumgebung heruntergeladen werden. Die Arduino-Entwicklungsumgebung Das Fenster der Umgebung besteht aus drei Hauptbestandteilen, nämlich der Symbolleiste und zwei Fenstern für den Programmcode und die Kommunikation mit dem Arduino.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 10 votes