German 7

Download 25 Jahre Kaiser Wilhelm=Gesellschaft zur Förderung der by Friedrich Glum (auth.), Max Planck (eds.) PDF

By Friedrich Glum (auth.), Max Planck (eds.)

Show description

Read Online or Download 25 Jahre Kaiser Wilhelm=Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften: Erster Band: Handbuch PDF

Best german_7 books

Die Transformation des europäischen Kartengeschäfts: Auswirkungen der Liberalisierung und Harmonisierung des EU-Zahlungsverkehrs

​Inhalte und Auswirkungen der europäischen Liberalisierung und Harmonisierung des Zahlungsverkehrs basierend auf der PSD und SEPA der Europäischen Union im Kartengeschäft.

Extra resources for 25 Jahre Kaiser Wilhelm=Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften: Erster Band: Handbuch

Sample text

In der neuen Transvaalkolonie verfiigt England unter der Leitung von THEILER iiber ein Institut fiir das experimentelle Studium der Infektionskrankheiten, das nach Mitteilungen des Direktors THEILER einen Jahresetat von 500000 Mk. fiir Ausgaben besitzt. Selbst Brasilien hat sich in jiingster Zeit in Rio de Janeiro, angefeuert durch die glanzenden Erfolge, welche die moderne experimentelle Forschung durch Ausrottung des Gelbfiebers errungen hatte, ein groBes, reich ausgestattetes, medizinisch-naturwissenschaftliches Forschungsinstitut, das OswALDO CRuz-Institut, errichtet.

Der G" . hen . -ngBrund ung emes groBen chem~sc 1St zu F orsc h ungslns . t't t zu b ' . b esond ers st ark es B ediirf'nIS . Instltut beginnen. IUS egInnen, weil h'Ier eIn vorliegt und bedeutende Vorbereitungen schon getroffen sind (s. unten). Die Griindung eines muB sodann 1 Eitn h bioogsces . biologischen Forschungsinstituts . Institut mull sofort als nachstes Zlel ms Auge gefaBt werden. BIS es IllS Leben gerufen fo)gen. d k ann sch ' h en, b otanISC . h en usw. F"ac h ern, die WIT, on 'Jet zt den zooI OgISC auf der Universitat stets in Gefahr sind, lediglich als Hilfsfacher fiir das medizinische Studium betrachtet und behandelt zu werden, eine Verstarkung und Forderung durch Vermehrung der Hilfskrafte und Hilfsmittel gegeben werden.

In der Geschichte der deutschen Hochschulen bedeutet die Griindung der Universitat Berlin im Jahre 1810 den Beginn eines neuen Abschnittes. Waren die Universitaten mit wenigen Ausnahmen bis dahin schon nach ihrer ganzen Verfassung in erster Linie "hohe Schulen" fiir die gelehrten Berufe gewesen, so wurden sie durch die Ideen FICHTEs und SCHLEIERMACHERs, die dank der Initiative WILHELM VON HUMBOLDTs in der Neugrundung ihre Verwirklichung fanden, zu Statten wissenschaftlicher Forschung. Die Idee FICHTE9, daB der bedeutende Gelehrte, der Mann der Wissenschaft immer auch der beste, in letzter und tiefster Absicht wirksamste Lehrer sein werde, hat in kurzer Zeit umgestaltend auf aHe deutschen Universitaten gewirkt und so den Boden bereitet, auf dem sich der gewaltige Aufschwung deutscher Wissenschaft wahrend des 19.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 25 votes